Bodyvital – Massage- und Gesundheitspraxis

Angebot Massagen & Pilates Care

Ob als Prävention oder zur Schmerzlinderung

Massagen haben nicht nur einen, sondern viele verschiedene positive Auswirkungen auf den menschlichen Körper. Massagen bauen Stresshormone ab, fördern die Durchblutung und entspannen die Muskulatur. Ausserdem gibt es neben diesen allgemein bekannten Wirkungsweisen eine Vielzahl weiterer Effekte.

Alle Wirkungsweisen zusammengenommen erfüllt eine Massage-Behandlung gleich mehrere Zwecke auf einmal und kommt deshalb nicht umsonst in verschiedensten Bereichen zur Anwendung.

Beispielsweise macht man sich die heilsame Wirkung der klassischen Massage in der Physiotherapie zu nutze. Hier kommen aber immer häufiger auch andere Massage-Formen zum Einsatz als die Klassische.

Im Profisport zählt man schon lange auch das Wissen eines erfahrenen Massagetherapeuten bzw. einer erfahrenen – Therapeutin und nichts geht ohne dessen/deren wohltuenden Hände .

Und natürlich im Wellnessbereich kommen Massagen zum Einsatz. Hier stiegern sie in erster Linie das Wohlbefinden und sorgen für Entspannung oder neue Energie . (Quelle)

Angebot Therapieformen

Klassische- und Sportmassage

Lymphdrainage nach Dr. Vodder

Hot-Stone-Bodymassage

Lomi-Lomi-Massage

Akupressur-Massage

Pilates Care

Welches ist die richtige Therapieform?

Berührungen mit der Hand lösen im Körper Reaktionen aus. Durch die richtige Dosierung kommt es zu einer geplanten, zielgerichteten Wirkung. Die Hautfunktionen werden angeregt, Blut- und Lymphstrom werden gefördert, die Elastizität der Sehnen und Bänder nimmt zu. Eine richtig dosierte Massage vertieft die Atmung, harmonisiert vegetative Funktionen und führt zu psychischen Entspannung. Schmerzen werden gelindert.

Eine Massage mit warmen Lavasteinen sorgt für eine besonders wohlige Art der Entspannung. Gönnen Sie sich ein fernöstliche Massage, die Ihrem Körper eine Reise in eine bessere Welt ermöglicht. Eine Welt, in der Sie Balance, Entspannung und innere Ruhe erfahren können.

Wirkungsweise der Hot-Stone-Massage:
– Körper, Geist und Seele kommen zur Ruhe
– Verspannungen werden gelockert
– Der Lymphfluss wird aktiviert und verstärkt
– Lösen von Stoffwechselablagerungen
– Bessere Durchblutung, Mikrozirkulation & Energiefluss

In vielen Bereichen unseres Körpers befinden sich Lymphbahnen. Die Hauptstellen unserer Lymphknoten sind am Hals, Axillia und Leistenbereich. Durch eine sanfte Massage (Drainage) werden Lymphstauungen (Ödeme) aufgelöst. Anwendung bei Wasseransammlung an Beinen und Armen sowie nach längeren Krankheiten zur Stärkung des Immunsystems; Migräne sowie Stirn- und Nebenhöhlenentzündungen werden behoben; zur Entgiftung des Körpers und auch nach Operationen z.B. Lymphknotenentfernung bei Krebs usw.

Lomi Lomi kommt aus der traditionellen hawaiianischen Heilkunst. Die Lomi-Lomi-Massage dient nicht nur der Entspannung, sondern soll Blockaden auf körperlicher und seelischer Ebene lösen und die Harmonie von Körper, Geist und Seele wiederherstellen.

Bei der Lomi-Lomi-Massage wird viel Öl verwendet. Der Behandler arbeitet nicht nur mit den Händen, sondern mit dem gesamten Unterarmen einschließlich der Ellenbogen.Die Bewegungen sind grundsätzlich fließend und leicht schaukelnd, wobei die “echte” Behandlung von hawaiianischer Musik und Gesängen begleitet wird.

 

Energien bestimmen unser Leben. Die wichtigste
Voraussetzung für unsere Gesundheit ist der un-
gestörte Fluss unserer Lebensenergie. (Unbekannt)

Die Akupressur Punkte (nach Xue Wei) stehen durch feine  Kanäle mit den tiefer gelegenen Meridianen und Gewebeschichten in Verbindung. Die Akupressur Punkte zeichnen sich durch eine erhöhte elektrische Leitfähigkeit aus. Gewisse Hautareale mit der Fingerkuppe des Daumens, des Mittel- oder Zeigefingers gezielt massiert, gibt dem Qi einen Impuls sich zu bewegen und die Energie wieder fliessen zu lassen. Das der Energiefluss deblockiert ist, zeigt sich in Wärme, Pulsieren, oder einem leichten Ziehen der behandelten Stelle.

Im körperlichen Bereich hilft Akupressur bei der Linderung von Kopfschmerzen/Migräne, Rücken- und Nackenbeschwerden , Husten und Schnupfen, Verdauungsstörungen, Übelkeit, Schwindel u.a. Im psychischen Bereich kann es folgenden Bereichen entgegenwirken: Bei innerer Unruhe, Schlaflosigkeit, Nervosität sowie Lampenfieber, Konzentrationsschwäche und Freudlosigkeit. 

Pilates kräftig vor allem die tiefliegende innere Muskulatur des Körpers. Der Schwerpunkt liegt im Rumpfbereich! Der Rumpf ist oft das schwächste Glied.

Eine nicht optimale Körperhaltung ist die Folge eines zu schwachen Rumpfes und einer zu wenig ausgeprägten Muskulatur. Dies führt zu einer ungenügenden Mobilisation des Körpers.

Mit der Pilates Care Methode ist es mir möglich auf krankheitsspezifische Probleme einzugehen und in kleinen Gruppen an diesen zu arbeiten.

Wie Pilates wirkt:
– Stärkung der Bauchmuskulatur und Lendenwirbelsäule
– Aufbau der Beckenbodenmuskulatur
– Linderung von Rückenbeschwerden
– Stabilisierung vom Beckenbereich und Schultergürtel
– Entlastung der Hals-, Nacken- und Schultermuskulatur
– Vorbeugung gegen Osteoporose und Arthrose
– Verbessert die Beweglichkeit
– Verbessertes Koordinationsvermögen und besseres Körperbewusstsein
– Harmonie von Körper und Geist

„Nach 10 Lektionen spürst du den Unterschied,
nach 20 Lektionen siehst du ihn,
nach 30 Lektionen hast du einen neuen Körper.“
(Joseph Pilates)

Pilateskurse sind für Jedermann/Jedefrau geeignet, egal in welchem Alter und welcher körperlichen Verfassung Sie sind. Schauen Sie rein, es hat noch freie Plätze. Ein Einstig ist, nach Absprache, jederzeit möglich. Jeweils Dienstags in der Mehrzweckhalle (Fitnessraum) an der Allmendstrasse 23 in Port von:

16 45 bis 17 45 Uhr
18 00 bis 19 00 Uhr

Gruppengrösse: Max. 10 Teilnehmer.
Preis: 10er-Abo CHF 230.- (Gültig 3 Monate).
Krankenkassenanerkennung: Je nach Krankenkasse, kann man die Pilates Care Kurse über diese abrechnen.

Nur in einem ruhigen Teich spiegelt sich das Licht der Sterne.

Chinesisches Sprichwort

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin bei mir